Für Unternehmen

Siegelhülsen

Die unterschiedlichen Abmessungen der Lagertoröffnung und des angedockten Lkw schaffen Freiräume, die durch Dichtmanschetten abgedichtet sind. Sie haben die Aufgabe, Güter beim Umladen vor Witterungseinflüssen zu schützen und Energieverluste beim Andocken von Fahrzeugen zu reduzieren

doki_rekawy_379_1.JPG

MODELE

doki_rekawy_379_1.JPG

PMV

Das am häufigsten verwendete Modell aufgrund seiner Einfachheit und Funktionalität. Die Hülse besteht aus zwei unabhängigen Aluminiumrahmen, die durch Gelenkarme verbunden sind.

Beim Andocken kippt das Parallelführungssystem nach hinten und spezielle Federbänder erzeugen zusätzlichen Dichtungsdruck auf das Fahrzeug. Das ganze ist mit einer 3mm dicken Plane aus PVC verkleidet

doki_rekawy_403_1.JPG

PMN

Es ist eine Hülse, die direkt in der Aussparung des Gebäudes montiert wird, um die Fassade nicht zu stören und die optische Einheitlichkeit des Objekts insgesamt erheblich zu verbessern

doki_rekawy_421_1.JPG

PREIS

Pneumatische Dichtmanschette, die optimale Abdichtung mit vielseitiger Verwendbarkeit verbindet.

Aufblasbare Seiten- und Deckenkissen haften fest am Fahrzeug, passen sich automatisch an und stellen eine nahezu hermetische Verbindung her. Die perfekte Lösung für Kühlräume und klimatisierte Räume.

Das Ergebnis dieser Art der Abdichtung ist eine signifikante Energieeinsparung, verbesserte Arbeits- und Hygienebedingungen

doki_rekawy_506_1.jpg

EN

Die Außenladeschleuse ist ein überdachtes feuerverzinktes Gehäuse, das zusammen mit der Laderampe, dem Sektionaltor und der Dichtmanschette ein komplettes außerhalb des Gebäudes installiertes Ladesystem bildet.

Die Schlösser werden sowohl in neuen als auch in bestehenden Einrichtungen eingesetzt. Dank einer solchen Lösung wird wertvoller Stauraum bei gleichzeitiger Wärmedämmung des Objekts erhalten

Opcje dodatkowe

rekaw_opcje1_1.jpg

Standard

Standardlösung mit Seitenschnitten. Funktioniert in den meisten Fällen mit Fahrzeugen typischer Größe

rekaw_opcje2_1.jpg

Plane mit zusätzlichen seitlichen Einschnitten (Typ T)

Die Plane wird mit zusätzlichen Kerben geliefert, die rechts und links drei Klappen bilden. Dies stellt eine
optimale Abdichtung der Ecken des Fahrzeugs

rekaw_opcje3_1.jpg

Schnittplane (Typ V)

Die Plane wird mit zusätzlichen Einschnitten über die gesamte Länge der Plane geliefert. Bietet eine optimale Abdichtung von Fahrzeugecken, insbesondere wenn die Breite von angedockten Fahrzeugen sehr variabel ist

rekaw_opcje4_1.jpg

Plane mit markierter Nummer

Optionale Bezeichnung, z. B. Docknummer

rekaw_opcje5.jpg

Anlaufriemen

Standardmäßige weiße Rampen erleichtern das Andocken

rekaw_opcje6.jpg

Lamella usztywniające

Zusätzliche, optionale Elemente zur Versteifung der Seitenplane. Sie verleihen dem Fahrzeug einen erhöhten Planendruck und damit eine bessere Abdichtung

rekaw_opcje7.jpg

Ausschnitte für Stoßstangen

Optionale Ausschnitte in den Seitenplanen, um Materialschäden beim Andocken an Puffer mit hoher Dicke zu vermeiden

rekaw_opcje8_1.jpg

Regenrinne

Eine im Dach des Geräts integrierte Spezialrinne leitet das Regenwasser von einer Seite zur anderen ab. Verhindert die Ansammlung von Wasser in der Ladefläche

rekaw_opcje9.jpg

Kartuschenwalzen

Optionale, flexible Rollen zur zusätzlichen Abdichtung der unteren Ecken des PMV

rekaw_opcje10.jpg

Elektrischer Blindstopfen

Zusätzlicher Blindstopfen mit elektrischem Antrieb. Es ermöglicht den Betrieb von Fahrzeugen mit sehr großen Höhenunterschieden. Direkte Steuerung oder Integration in die PROM-Dock Leveler-Steuerung